Veranstaltungen 2020

23. Juni 2020

Digitale Veranstaltungsreihe zu feministischer Außenpolitik

Termin: Dienstag, 23. Juni 2020, 17:00-18:15 Uhr

Veranstalter: HeforShe Bayreuth, Model United Nations Bayreuth e.V.

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Bayern e.V.

Seit 2014 verfolgt Schweden als erstes Land ein neues politisches Konzept, eine sogenannte “Feministische Außenpolitik”. Deren Ziel sind die globale Gleichstellung der Geschlechter in allen politischen Bereichen, Frieden und Gerechtigkeit. Auch von der UN wird bereits anerkannt, dass deren Hauptbestandteile, eine verstärkte Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen, eine Ausrichtung der Außenpolitik auf den Ausgleich struktureller Ungleichheiten und Entmilitarisierung deutlich zur nachhaltigen Friedensförderung beitragen.

Auch in Deutschland wird daher seit gut einem Jahr offiziell über eine solche Neuausrichtung der Außenpolitik debattiert und viele hoffen, dass dies dazu führen könnte die traditionellen konservativen Instrumente und Grundstrukturen der internationalen Politik, patriarchale Macht und Dominanz, zu überwinden.

HeforShe Bayreuth und Model United Nations Bayreuth e.V. haben aus diesem Grund in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayern der DGVN (Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.) eine Eventreihe initiiert, in der das Konzept der Feministischen Außenpolitik und deren Bestandteile genauer vorgestellt und diskutiert werden.

In der Auftaktveranstaltung am 23.06 hat Miriam Mona Müller von der DGVN zunächst eine kurze Einführung in die feministische Außenpolitik gegeben. Anschließend begrüßten wir den Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), der insbesondere die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik aus einer feministischen Perspektive betrachtete und über zukünftige Entwicklungen und Prozesse auch im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft berichtete. Der zweite Teil der Veranstaltung war eine Frage- und Diskussionsrunde.


5. März 2020

Mutige Frauen verändern die Welt – Women Empowerment im globalen Süden

Termin: Donnerstag, 5. März 2020, 17:00-21:00 Uhr

Ort: Hansa-Haus, Brienner Straße 39, 80333 München (U-Bahn Königsplatz)

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Bayern e.V., WECF e.V. Deutschland, UN Women Deutschland, Münchner Initiative Nachhaltigkeit, WFP Innovation Accelerator und Terre des Femmes

Die Gleichstellung der Geschlechter ist der Schlüssel zu einer globalen Entwicklung, von der alle profitieren. Die Bemühungen um die Rechte von Frauen sind eingebettet in die Agenda der Vereinten Nationen, nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.

Zum Internationalen Frauentag beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern die Rolle der Frauen im globalen Süden.

Eintritt frei

weiterlesen


4. März 2020

Buchpräsentation „Said AlDailami: Jemen – Der vergessene Krieg“

Termin: Mittwoch, 4. März 2020, 19:30 Uhr

Ort: Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Kooperationspartner: Evangelische Stadtakademie München, BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Deutsch-Syrischer Verein e.V. und Hayati Karamati e.V.

Die Vereinten Nationen bezeichnen den seit 2015 andauernden Jemen-Krieg als schlimmste humanitäre Katastrophe. Mindestens 112.000 Menschen sind gemäß den VN getötet worden, darunter 12.600 Unbeteiligte bei gezielten Angriffen. 24 Mio. Menschen, rund 80 Prozent der Bevölkerung, sind heute von humanitärer Hilfe abhängig.  Dr. Said AlDailami, promovierte Staatswissenschaftler, Auslandsmitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung und ehemaliges Vorstandsmitglied der DGVN Bayern, stellte in der Evangelischen Stadtakademie München sein neues Buch „Jemen – Der vergessene Krieg“ vor. 

weiterlesen


23. Januar 2020

Ihr Job: Die Welt - Karrierechancen bei den Vereinten Nationen

Termin: Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:00 Uhr

Ort: Neue Universität Würzburg, Am Sanderring 2, 97070 Würzburg, Sparkassen-Hörsaal (HS 162)

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Bayern e.V. und UN Association Würzburg UNA

Arne Molfenter, Büroleiter der UNRIC in Deutschland (Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen) git spannende Einblicke in die Strukturen und Jobmöglichkeiten bei der UN.

Eintritt frei

weiterlesen


14. Januar 2020

Halbzeitbilanz der deutschen Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (2019/20)

Termin: Dienstag, 14. Januar 2020, 19:00 Uhr

Ort: Museum Fünf Kontinente, Maximilianstr. 42, 80539 München

Kooperationspartner: Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Forum München, und Gesellschaft für Außenpolitik (GfA)

Einen lebendigen Einblick in die Tätigkeit des VN-Sicherheitsrats bot die erstmalige Dreierkooperation der in München vertretenen Gesellschaften für internationale Politik. Die beiden DGVN-Präsidiumsmitglieder Dr. Gunter Pleuger und Prof. Dr. Harald Braun haben Deutschland von 2002-06 bzw. 2014-2017 in New York vertreten. Anhand vieler Praxisbeispiele beleuchteten sie Hintergründe und Arbeitsweise des Sicherheitsrats. Auch beurteilten sie vor dem Hintergrund der deutschen Sicherheitsratsmitgliedschaft 2019/2020 die bisherige Performance bei den selbst gesteckten Zielen und zeigten die begrenzten Möglichkeiten einer nichtständig vertretenen Mittelmacht auf. 

weiterlesen