UN im Klassenzimmer


Foto: Tomas Eidsvold

Projekte von Studierenden für Schulklassen

Welche Verantwortung und Aufgaben kommen auf Deutschland als gewähltem Mitglied des UN-Sicherheitsrats zu? Mit welchen Themen befasst sich das mächtigste Organ der Vereinten Nationen auf der weltpolitischen Ebene und was kann es erreichen?

Mit UN im Klassenzimmer geben junge Menschen ihr Wissen über die Vereinten Nationen spielerisch an Schulklassen weiter. Schülerinnen und Schüler erhalten die Chance in die Rollen von Diplomatinnen und Diplomaten zu schlüpfen und die Ziele und politischen Prozesse der Vereinten Nationen praktisch kennenzulernen.

Infos für Lehrerinnen und Lehrer

  • Von der Planung bis zur Umsetzung: Geschulte Studierende, sogenannte Teamerinnen und Teamer, bereiten in Absprache mit Ihnen die Module (Basismodul oder Simulation) vor und führen diese an Ihrer Schule durch
  • Individuelle Themengestaltung
  • Flexible Zeit- und Terminplanung
  • Unser Angebot ist inklusive Materialien für Ihre Schule kostenlos

Infos für Studierende

  • Ihr interessiert Euch für die Vereinten Nationen und politische Bildung?
  • Ihr wollt Euch weiterbilden und euer Netzwerk erweitern?
  • Ihr habt Lust, Euch ehrenamtlich zu engagieren und / oder UN im Klassenzimmer weiterzuentwickeln?

Unsere Module

1. Basismodul „Die Vereinten Nationen“
Hier erarbeiten Schülerinnen und Schüler Grundwissen rund um das UN-System, beispielsweise zu den Zielen, Organen und Herausforderungen der Weltorganisation. Daher eignet sich das Modul für alle Schulklassen auch ohne Vorkenntnisse! Es kann als inhaltliche Grundlage für das Simulationsmodul dienen, aber auch nach individuellen Themenwünschen angepasst werden.
Zeitaufwand: min. 90 Minuten

2. Simulationsmodul
In diesem Modul wird zumeist die Arbeitsweise des UN-Sicherheitsrats simuliert. Unter Anleitung von zwei TeamerInnen schlüpfen die SchülerInnen in die Rolle von DiplomatInnen und beraten über ein aktuelles Thema. Während der Sitzung erfahren sie, wie Verhandlungen in der internationalen Politik ablaufen können. Am Ende findet eine gemeinsame Auswertung statt.
Zeitaufwand: min. 90 Minuten + min. 15 Minuten Vorbereitungszeit

Unser Team arbeitet derzeit auf Hochtouren, um Ihnen und den Schülerinnen und Schülern auch ein digitales Modul anbieten zu können!

Kontakt

 Felix Bender
 Regionalkoordination Bayern
 UN im Klassenzimmer

 bayern@un-klassenzimmer.de